Angezeigt: 1 - 4 von 4 ERGEBNISSEN

Christrose oder Lenzrose?

Schon wieder ein Frühlingsgruß! Unbemerkt hat sich hinter den Knospen meiner Lenzrose (Helleborus orientalis) eine weiße Blüte – Foto oben – geöffnet. Weiß – das sieht nach einer Christrose (Helleborus niger) aus. Beide gehören zu den Nieswurzen – weil ihre unterirdischen Teile Niesen auslösen, wenn sie getrocknet und gerieben werden. Einst wurden sie Ersatz für Schnupftabak …

Blüten unterm Schnee

Der Schnee ist weg, der Boden noch gefroren. Unter der weißen Decke haben einige Pflanzen die Zeit genutzt. Sie handeln dem Motto „Es wird durchgeblüht“. So heißt das Buch des legendären Potsdamer Staudenzüchters Karl Foerster aus dem Jahr 1968. Den Thymian auf dem Foto oben habe ich allerdings sicherheitshalber in den Wintergarten gestellt. Vielleicht hat …

Frühlingsgefühle

Freunde treffen geht nicht. Rausgehen nur mit viel Abstand. Bei einer Corona-Inzidenz von 360 in meiner Stadt !!! macht das alles keinen Spaß mehr. Aber im Garten tut sich was. Einige meiner Pflanzen haben Frühlingsgefühle. Die Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) auf dem Bild oben zeigen ihre weißen Blütenspitzen. Ihre Zwiebeln sind ein kleines Bio-Heizkraftwerk. Sie können …

Vom Glück, mit der Natur zu leben

Es ist das richtige Buch für diese Zeit. „Vom Glück, mit der Natur zu leben“, heißt es. Eine Freundin hat es mir kürzlich geschenkt. Es beginnt an einem eiskalten Januartag. Edith B. Holden will in einem Wäldchen Veilchenblätter pflücken und entdeckt unter einigen welken Blättern einen Aronstab (Arum), der schon das Erdreich durchbrochen hat. Veilchenblätter sind …