Seite Wochen blüht es auf dem Rasen in einem leuchtenden, dunklen Pink – egal ob die Sonne scheint oder wir gerade mal wieder 36 Stunden Regen haben. Dazu summt und brummt es, dass es eine Freude ist. Wann immer es trocken ist, und sei es auch noch so kurz, stürzen sich Hummeln und Bienen auf den Blütenteppich. Mit dem Rasenmäher kurve ich deshalb vorsichtig drumherum, um den gedeckten Tisch nicht abzuräumen. Das lila Wunder heißt Kleine Braunelle (Prunella vulgaris).

Bunt statt Einheitsgrün

Über die Autorin

Susanne Dohrn lebt als Autorin und freie Journalistin in einem alten Garten in Schleswig-Holstein. 2017 erschien ihr Buch „Das Ende der Natur: Die Landwirtschaft und das stille Sterben vor unserer Haustür“ (Ch.Links Verlag, Taschenbuchausgabe 2018 im Herder Verlag), 2019 veröffentlichte sie „Der Boden: Bedrohter Helfer gegen den Klimawandel“ (Ch.Links Verlag). Im November 2020 erhielt das Buch den Salus-Medien-Sonderpreis, mit dem das Unternehmen "herausragende journalistische Beiträge ... zu Gentechnik, Ökologie und Umwelt" auszeichnet.

Vielleicht gefällt dir auch das: